Komplexität ist weder gut noch schlecht. Schlecht ist es, Komplexes kompliziert zu machen, gut ist es, mit Komplexität einfach umzugehen.

Georg Wilhelm Exler (Persönlichkeitscoach)

ISO-Dateien in der Bash

ISO-Dateien in der Bash

Auch ohne eine bunte Fensteroberfläche können ISO-Dateien angelegt und bearbeitet werden.

Hier einige Kniffe zu diesem Thema:

ISO Dateien auslesen:

# dd if=/dev/cdrom1 of=ablage_iso/dvd.iso

# dd if=/dev/dvd1 of=ablage_iso/dvd.iso

liest den Inhalt der CD bzw. DVD in ein *.ISO Datei

ISO brennen:

falls kein wodim da ist:

# apt-get install wodim

dann

# wodim --scanbus

den Brenner suchen und die ID merken z.B. 5,0,0

# wodim -v speed=24 dev=5,0,0 -data /pfad/zum/image.iso

ISO-Datei mounten:

# mount -t iso9660 -o loop,ro /pfad/zum/image.iso /pfad/zum/mountpoint

ISO-Datei aus einem Verzeichnis erstellen:

# mkisofs -o volumenname.iso -D -r --joliet-long -graft-points /pfad/zum/verzeichnis
Zurück zur Übersicht
Teamviewer Logo
Fernwartung
Sophos Sign
Security made simple
1&1 Shop
Telekom Shop